Verona versus Alice: Dummchen der Nation trifft auf die Monopolistin, wenn es um die Rechte der Frauen geht. Verona, die scheinbar keine zwei Sätze unfallfrei sprechen kann – „da werden Sie geholfen“ – tritt an gegen Alice Schwarzer, Herausgeberin der Frauenzeitschrift EMMA, eine Frau, die es gewohnt ist, auf hohem Niveau zu artikulieren. Bei diesem scheinbar ungleichen „Duell“ ist man schnell geneigt, keinen müden Cent auf Verona zu setzen.

Frieder Gamm nutzt die unterschiedlichen Perspektiven der Protagonistinnen und demonstriert anhand des legendären Aufeinandertreffens bei Johannes B. Kerner, wie man in scheinbar ausweglosen Situationen auf Basis der Methoden von Frieder Gamm mit professioneller Verhandlungsführung sowie der richtigen Strategie und Taktik erfolgreich verhandeln und sich aus einer unterlegenen Position durch gute Vorbereitung trotzdem zielführend durchsetzen kann.

Im Anschluss an die unterhaltsame, multimedial aufgebaute Analyse vermittelt der Verhandlungsexperte neue Ansätze für Verhandlungstechniken und gibt dabei praxisorientierte Anregungen. Er veranschaulicht anhand vieler Beispiele, wie Verhandler trotz schwieriger Bedingungen hervorragende Ergebnisse erzielen können. Selbstverständlich bietet eine abschließende Diskussion mit den Eventteilnehmern die Möglichkeit, auch individuelle Fragen und Problemstellungen zu erörtern.